CookiesAccept

Diese Seite verwendet Cookies!

Mit dem Besuch dieser Webseite stimme ich zu, dass diese Seite auf meinem Endgerät gespeicherte Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz.

OK

Frühling = Kleeblatt-Zeit in Fürth


Ende März wurden in Fürth erneut die Banner mit den Regenbogenfarben aufgehängt und die glitzernden Sieger-Tanzschuhe aus Schokolade bereitgestellt. Kenner von Tanzturnieren wissen, was das bedeutet: Es ist wieder Kleeblatt-Zeit!

Zum vierten Mal fand am Samstag, den 23.03.2019, das Kleeblatt Equality Turnier für gleichgeschlechtliche Tanzpaare in der Tanzsportgemeinschaft Fürth e.V. statt.

Und, um es gleich vorweg zu nehmen, es war, wie auch die Male davor, eine ausgelassene, unbeschwerte Veranstaltung mit sportlichen Höchstleistungen der Superlative.

Das erste Kleeblatt Tanzturnier wurde 2011 ausgerichtet. Damals noch das einzige gleichgeschlechtliche Turnier in ganz Bayern, entwickelte es sich unter der Mit-Organisation von Heike Hämmerer und Heidrun Kling, dem mehrfachen Equality-Meisterpaar in der TSG Fürth, zum absoluten Highlight der Tanzszene. 2017 schließlich hatte die TSG Fürth die Ehre, die deutsche Meisterschaft im Equalitytanz auszurichten, weswegen der zwei-jährige Turnus des Kleeblatt Turniers aussetzen musste.

Aber nun, 2019, war es wieder an der Zeit, der Tanzfläche zu zeigen, wie man Vollgas gibt. Turnierleiter Robert Nicklas ist immer ein Garant für lockere und stimmungsvolle Moderation und so starteten 43 Paare in die einzelnen Turniere. Darunter waren internationale Tänzer und Tänzerinnen aus Ungarn und der Schweiz, als auch die aktuellen Weltmeisterinnen Caroline Privou und Petra Zimmermann. Insgesamt gab es dieses Jahr mehr Frauenpaare als Männerpaare, wobei besonders die Standardsektion gut besucht war. Schließlich lockten die bereits erwähnten Schokoschuhe und der Siegerpokal der Stadt Fürth, der von Stadtrat Wagler persönlich überreicht wurde.

Die Krönung des Turniertages war die Tanzgala am Abend, bei der schließlich alle Tanzbegeisterten das Bein schwingen konnten und sich das Vereinsheim der TSG in eine bunte Party verwandelte. Zu den Finalrunden der A-Klassen erreichte die Stimmung am Abend den Höhepunkt und die Wiener Walzer Formation des Formations Clubs Fürth rundete den ereignisreichen Turniertag ab.

Am Sonntag trafen sich einige ausgeruhte Tanzpaare und Besucher des Kleeblatt-Turniers ein letztes Mal zu einer spannenden Stadtführung durch den Nürnberger Stadtteil St. Johannis. Bei strahlendem Sonnenschein war dies der würdige Abschluss des Turnierwochenendes in Fürth. Und, dessen kann man sich sicher sein, 2021 wird es wieder Schokoladen-Tanzschuhe geben am Fuße des Regenbogens in Fürth!

Fotos dazu (auch zum Downloaden) gibt es auf TSG-Webseite: https://tsg-fuerth.de/fotogalerie.htm
und die Turnierergebnisse gibt es hier: https://tsg-fuerth.de/turnierergebnisse.htm

und natürlich auch hier in unserem Archiv: Turnierergebnisse

 

Text und Fotos: TSG-Fürth

 

Geschäftsstelle

Deutscher Verband für
Equality-Tanzsport e.V. - DVET
c/o Dörte Lange
Lindlarer Straße 10
51789 Lindlar

Telefon:   +49 (0)2207 703817
Fax:   +49 (0)3212 1357146
Email:   Kontaktformular

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dörte Lange (Präsidentin)
Hans-Jürgen Dietrich (Vizepräsident)
Angelina Brunone (Kassenwartin)

DVET Newsletter abonnieren :

Copyright © 2018 DVET - Deutscher Verband für Equalitytanzsport e.V. | Alle Rechte vorbehalten.