Deutsche Meisterschaft 2012 - 1. Tag

8. Internationale Offene Deutschen Meisterschaften 2012

Queerballroom und der Tanzklub Residenz Dresden e.V. richteten am 18. und 19.Mai 2012 die 8.Internationale Offene Deutsche Meisterschaften der Frauen- und Männerpaare aus.

Am Vormittag der ersten Tages starteten die Frauenpaare der Senioren-Standardklassen und der Männerpaare der Latein-Senioren in der Lösnitz-Sporthalle in Radebeul in Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Großen Kreisstadt Radebeul, Bert Wendsche. Die Moderation übernahm das Hannoveraner Duo Fritzi Trautwein und Frank Röppke (Bild). Als kleinen Willkommensgruß wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein gebackener Goldener Reiter überreicht.

Das Frauen-Starterinnen-Feld wurde in zwei Klassen (A- und B-Klasse) gesichtet, bei den Senioren-Männern starteten die fünf Paare in einer Klasse (A).




Ergebnisse Senioren

Finale B Standard Frauen:
6. Silvia und Bianca Wetzel
5. Nicole Klug und Claudia Neidig
4. Ingeborg Petersen und Dörte Lange
3. Tori Settle und Yvonen Settle
2. Wies Gordon und Pauline Step
1. Angelina Brunone und Sabine Keldenich


Finale A Standard Frauen:
4. Angelina Brunone und Sabine Keldenich
3. Dorothea Arning und Almut Freund
2. Maja Frische und Andrea Rautenbach
1. Heidrun Kling und Heike Hämmerer (Deutsche Meisterinnen, Senioren Standard)


Finale A Latein Männer Senioren:
5. Johannes Schrattenholzer und Werner Mayrhofer
4. Kai Pose und Thomas Strunk
3. Bernd Flaschmann und Uwe Faulstich
2. Bernd Müller und Gerd Hummel
1. Claus Koggel und Thomas Bensch (Deutsche Meister, Senioren Latein)


Die Hauptgruppen: Latein Frauen und Männer Standard

Am Nachmittag begannen um 15.30 Uhr die Turniere der Frauen Latein (Hauptgruppe) und die Männer Standard (Hauptgruppe) mit dem General Look und den Sichtungsrunden. Der Vorsitzende des ausrichtenden Tanzsportklub Residenz Dresden e.V. begrüsste die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ergebnisse der Finals vom Freitag, 18.05.2012

Finale D Standard Männer
3. Ralf Panse und Olaf Panse
2. Andreas Woytowitz und Erik P. Jaeger
1. Sven Faber und Hans-Jürgen Dietrich
 


Finale D Latein Frauen
4. Christine Zech und Undine Grohmann
3. WestgateNadine und Manuela Schulz
2. Marita Hillebrand-Stein und Margrit Ahmling
1. Kerstin Damms und Manuela Böhme-Alexande

 


Finale C Standard Männer
5. Sven Faber und Hans-Jürgen Dietrich
4. Rüdiger Andreeßen und Henry Dölitzsch
3. Ole Bredlund und Jacob Mahler
2. Jesper Reinhold und Michael Mews
1. Christian Pohl und Marc Schleuter
 


Finale C Latein Frauen
5. Kerstin Damms und Manuela Böhm-Alexande
4. Margret Himmel und Frauke Lange-Rüsing
3. Petra Ritter und Kirsten Hierholz
2. Anna Ravenel und Francoise-Anouck Ravenel
1. Kristine Sieber und Juliane Knebel
 


Finale B Standard Männer
6. Rainer Dietzel und Ludwig Becker
5. Martin Wolf-Borowsky und Christian Kluge
4. Frank Hillwig und Franz Lorenz
3. Thorsten Reulen und Stefan Huch
2. Frank Neuendorff und Alexander Weber
1. Thomas Marter und Richard Folie
 


Finale B Latein Frauen
4. Miriam Meister und Angela Pikarski
3. Dorothea Arning und Almut Freund
2. Christine Sieber und Juliane Knebel
1. Raphaela Edeler und Ela Kuczmarski
 


Finale A Standard Männer
(7. nicht im Finale) Thomas Marter und Richard Folie
6. Cor Besseling und Arno Doorn
5. Peter Becker und Stefan Schlattmeier
4. Holger Wenzel und Andreas Schöpp
3. Csaba Csetneki und Balázs Gáti
2. Pascal Herrbach und Christian Wenzel
1. Jens Neumann und Horst Droste


Finale A Latein Frauen

6. Raphaela Edeler und Ela Kuczmarski
5. Barbara und Veronika Wohralik
4. Kerstin Kallmann und Cornelia Wagner
3. Camilla Cecilie Jonson und Nete Jorgensen
2. Beate Fricke und Anja Schulze
1. Ulrike Hesselbarth und Kristin Marunke