Am 25.01.2020 war es nun (endlich) soweit: Nach wochenlanger Planung und Organisation fand das 3. Elbsandsteinpokal-Turnier in unseren Räumlichkeiten statt.

Der ESP startete mit der Unterstützung von Queerballroom erstmals im Februar 2014 und das 2. Elbsandsteinpokal-Tunier fand im März 2016 statt.

Queerballroom hat in den Vereinsräumen vom Tanzsportklub Residenz Dresden e.V. seit nunmehr 10 Jahren sein „zu Hause“ gefunden. Ein Grund zum Feiern! Die stetig wachsende Gruppe der gleichgeschlechtlichen Tanzpaare trifft sich jeden Montag zum Training in den Standard- und lateinamerikanischen Tänzen.

 

Und dann ging es los: Pünktlich 10:00 Uhr öffneten sich die Türen und das bunte Treiben begann.

Das XMAS-Tanzturnier in Frankfurt am Main war eine rundum gelungene Premiere mit vielen Nikoläusen, Rentieren, Männern in schicken Santa-Anzügen (die der Damen hängen leider immer noch am Zoll), Damen mit stylischen XMAS-Krawatten … und natürlich mit tollen Männer- und Frauenpaaren aus ganz Deutschland. Zum ersten Mal (und das war nur eine der vielen Premieren) gab es beim traditionellen Multisportevent auch Equality-Tanzen. Gastgeber vom Gesamt-Event war der FVV (Frankfurter Volleyballverein) und Tanzen wurde professionell und liebevoll ausgerichtet vom TSC Tanz usw.! Frankfurt. „Unser“ XMAS-Turnier kam tagesaktuell sogar in die BILD-Zeitung: „Wenn Männer mit Männern und Frauen mit Frauen tanzen“

Ergebnisse des Frankfurter XMAS-Turniers am 07.12.2019

Tanzspiegel-Bericht über die DM 2019 in Hamburg im Mantelteil der August-Ausgabe 2019 (pdf, 4,83 MB).

Übrigens: Dr. Tobias Brügmann, der Autor des Beitrags ist der Turnierleiter vom Club Saltatio Hamburg, der Euch so charmant durch beide Turniertage geführt hat.

Link zu Bericht und Ergebnissen auf der DVET-Website.

Für Eure Turnierplanung 2020 sei auch nochmal auf die Randnotiz des Tanzspiegel-Beitrags hingewiesen - Ausrichter der DM 2020 ist der Verein TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt (22./23. Mai 2020).

Seit 1996 gibt es Tanzsportwettbewerbe auf den EuroGames, seit 1998 auf den GayGames und seit 2011 werden auf diesen Tanzsportwettbewerben auch die offiziellen Europameister_innen-Titel der ESSDA (der europäische Verband unseres Tanzsport) vergeben. Aufgrund von organisatorischen Problemen hatte die ESSDA entschieden, bei den EuroGames 2019 in Rom keine offiziellen Europameisterschaften zu auszurichten. Kurzfristig ist der DVET mit Unterstützung des österreichischen Verbandes eingesprungen und hat ein wunderbares Turnier organisiert, bei dem jedoch leider keine offiziellen Titel vergeben werden konnten. Danke vor allem an Dörte Lange und Thorsten Reulen!!!!!

Der DVET war mit seinen Paaren aus verschiedenen Vereinen zahlreich vertreten. Von 14 EuroGames-Turnieren gingen 10 Titel zum DVET!

Geschäftsstelle

Deutscher Verband für
Equality-Tanzsport e.V. - DVET
c/o Dörte Lange
Lindlarer Straße 10
51789 Lindlar

Telefon:   +49 (0)2207 703817
Fax:   +49 (0)3212 1357146
Email:   Kontaktformular

Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dörte Lange (Präsidentin)
Jörg Jüngling (Vizepräsident)
Angelina Brunone (Kassenwartin)

Copyright © 2020 DVET - Deutscher Verband für Equalitytanzsport e.V. | Alle Rechte vorbehalten.